Countdown zu Wahl
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Am 15. März 2020
sind Kommunalwahlen.

Am 15. März 2020
sind Kommunalwahlen.

Gutes
erhalten.

Neues
entwickeln.

Heimat
bewahren.

Alle Informationen und Programminhalte der CSU zu den Kommunalwahlen 2020 in Neufahrn finden Sie hier als PDF-Download.

Hier geht es zum Kandidatenprospekt.

Hier geht es zum aktuellen CSU i-Tüpferl.

Liebe Gemeindebürger,

mit unserem Motto: „Gutes erhalten. Neues entwickeln. Heimat bewahren.“, wollen wir unsere Heimat Neufahrn gestalten und für die Zukunft fit machen.

Wir stehen nicht schlecht da, aber Neufahrn kann viel mehr. Unsere Gemeinde braucht Wirtschafts- und Führungskompetenz und diese möchte ich durch meine bisherigen beruflichen und politischen Erfahrungen einbringen.

Gerne möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in mein Leben geben.

Ich wurde am 13.10.1982 in der schönen Domstadt Freising geboren. Seit meiner Geburt wohne und lebe ich in Neufahrn. Meine Eltern stammen aus der Türkei, sie kamen 1975 als Gastarbeiter nach Deutschland. Mein Vater war von Beruf Schweißer, meine Mutter hatte ihre Ausbildung als Krankenschwester absolviert. Meine Familie gehört der alevitischen Glaubensrichtung an. Das ist ein liberaler und säkularer Glaube, der den christlichen Werten und dem christlichen Menschenbild sehr nahe steht. Mit meinem älteren Bruder und meiner jüngeren Schwester verbrachte ich meine Kindheit und Jugend im elterlichen Haus in Neufahrn.

Nach meiner Grundschulzeit in der Jahnschule in Neufahrn machte ich die Mittlere Reife in Unterschleißheim und anschließend meine Fachhochschulreife neben meiner Sparkassen-Ausbildung in der Abendschule. Über die Sparkassenakademie Bayern absolvierte ich mehrere Fortbildungen u.a. zum Sparkassenfachwirt und im Vermögensmanagement.

Zwischen den Jahren 2005 – 2009 habe ich neben meiner beruflichen Tätigkeit, mein Wirtschaftsdiplom über die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München erworben. 2011 begann ich mein Studium der Wirtschaftspsychologie und es folgten mehrere Fortbildungen zu diesem Themenbereich. Insbesondere konnte ich meine Coaching-, Wirtschaftsmediator- und psychologische Beraterfunktion bei meiner Arbeit als Geschäftsstellenleiter der Hauptstelle mit meinen über 20 Mitarbeitern einsetzen.

Nach über 20 Jahren bei der Sparkasse und nach vielfältigen konzeptionellen Überlegungen, habe ich mich entschieden, einen neuen Weg einzuschlagen und mich mit meiner bereits seit Anfang 2019 bestehenden Unternehmensberatung selbständig zu machen.

Die anstehenden Kommunalwahlen haben mich dazu bewegt, meiner Leidenschaft Politik zu folgen und mich um das Amt des Bürgermeisters meiner Heimatgemeinde für die CSU zu bewerben.

Ich trat 2007 in die CSU ein und war immer aktiv: Zwischen den Jahren 2007 – 2009 war ich Schriftführer im CSU Ortsvorstand Neufahrn. Im Jahr 2009 wurde ich zum stellvertretenden Ortsvorsitzenden gewählt und 2013 im Amt bestätigt. Im gleichen Jahr bin ich in den Kreisvorstand des CSU Kreisverbands Freising als Beisitzer gewählt worden. Auf der Kreistagsliste 2020 trete ich auf Platz 3 an.

Im Jahr 2014 habe ich das Vertrauen der Landesdelegiertenversammlung der CSU erhalten. Die Delegierten wählten mich auf Platz 20 der Landesliste für die am 25.05.2014 stattfindenden Europawahlen. Im gleichen Jahr wurde ich für den neugegründeten Arbeitskreis Migration und Integration als erster Landesvorsitzender der CSU vorgeschlagen und mit großer Mehrheit gewählt. Auf Vorschlag des damaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, wurde ich in den CSU-Landesparteivorstand berufen.

Falls ich Bürgermeister unserer Heimatgemeinde Neufahrn werden sollte, habe ich allerdings entschieden, dass ich sowohl meinen Landesvorsitz des Arbeitskreises, als auch meinen Parteivorstandsposten niederlege, um mich nur auf die Kommunalpolitik und das Bürgermeisteramt konzentrieren zu können.

Es ist mein Ziel, Bürgermeister zu werden. Ich bin Realist, gegen einen Amtsinhaber anzutreten ist nicht einfach, aber nicht unmöglich. Ein gutes Ergebnis sowohl für die Gemeinderatsliste als auch für die Bürgermeisterwahl zu erreichen schaffen wir nur durch realistische, finanzierbare, zukunftsfähige Inhalte und Ziele unserer Programme.

Neufahrn kann viel mehr und braucht als zweitgrößte Kommune im Landkreis Freising Wirtschafts- und Führungskompetenz, die ich gerne mit meiner Erfahrung einbringen will. Durch unser Motto möchte ich mich mit Leidenschaft, wirtschaftlichem Sachverstand und menschlichem Miteinander als Bürgermeister für Sie einsetzen und hoffe auf Ihre Unterstützung.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie mich gerne unter meiner Telefonnummer: 0176 66 864 056, erreichen.

Mit besten Grüßen

Ihr Ozan Iyibas

Gutes erhalten.
Neues entwickeln.
Heimat bewahren.

Liebe Gemeindebürger,

mit unserem Motto: „Gutes erhalten. Neues entwickeln. Heimat bewahren.“, wollen wir unsere Heimat Neufahrn gestalten und für die Zukunft fit machen.

Wir stehen nicht schlecht da, aber Neufahrn kann viel mehr. Unsere Gemeinde braucht Wirtschafts- und Führungskompetenz und diese möchte ich durch meine bisherigen beruflichen und politischen Erfahrungen einbringen.

Gerne möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in mein Leben geben.

Ich wurde am 13.10.1982 in der schönen Domstadt Freising geboren. Seit meiner Geburt wohne und lebe ich in Neufahrn. Meine Eltern stammen aus der Türkei, sie kamen 1975 als Gastarbeiter nach Deutschland. Mein Vater war von Beruf Schweißer, meine Mutter hatte ihre Ausbildung als Krankenschwester absolviert. Meine Familie gehört der alevitischen Glaubensrichtung an. Das ist ein liberaler und säkularer Glaube, der den christlichen Werten und dem christlichen Menschenbild sehr nahe steht. Mit meinem älteren Bruder und meiner jüngeren Schwester verbrachte ich meine Kindheit und Jugend im elterlichen Haus in Neufahrn.

Nach meiner Grundschulzeit in der Jahnschule in Neufahrn machte ich die Mittlere Reife in Unterschleißheim und anschließend meine Fachhochschulreife neben meiner Sparkassen-Ausbildung in der Abendschule. Über die Sparkassenakademie Bayern absolvierte ich mehrere Fortbildungen u.a. zum Sparkassenfachwirt und im Vermögensmanagement.

Zwischen den Jahren 2005 – 2009 habe ich neben meiner beruflichen Tätigkeit, mein Wirtschaftsdiplom über die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München erworben. 2011 begann ich mein Studium der Wirtschaftspsychologie und es folgten mehrere Fortbildungen zu diesem Themenbereich. Insbesondere konnte ich meine Coaching-, Wirtschaftsmediator- und psychologische Beraterfunktion bei meiner Arbeit als Geschäftsstellenleiter der Hauptstelle mit meinen über 20 Mitarbeitern einsetzen.

Nach über 20 Jahren bei der Sparkasse und nach vielfältigen konzeptionellen Überlegungen, habe ich mich entschieden, einen neuen Weg einzuschlagen und mich mit meiner bereits seit Anfang 2019 bestehenden Unternehmensberatung selbständig zu machen.

Die anstehenden Kommunalwahlen haben mich dazu bewegt, meiner Leidenschaft Politik zu folgen und mich um das Amt des Bürgermeisters meiner Heimatgemeinde für die CSU zu bewerben.

Ich trat 2007 in die CSU ein und war immer aktiv: Zwischen den Jahren 2007 – 2009 war ich Schriftführer im CSU Ortsvorstand Neufahrn. Im Jahr 2009 wurde ich zum stellvertretenden Ortsvorsitzenden gewählt und 2013 im Amt bestätigt. Im gleichen Jahr bin ich in den Kreisvorstand des CSU Kreisverbands Freising als Beisitzer gewählt worden. Auf der Kreistagsliste 2020 trete ich auf Platz 3 an.

Im Jahr 2014 habe ich das Vertrauen der Landesdelegiertenversammlung der CSU erhalten. Die Delegierten wählten mich auf Platz 20 der Landesliste für die am 25.05.2014 stattfindenden Europawahlen. Im gleichen Jahr wurde ich für den neugegründeten Arbeitskreis Migration und Integration als erster Landesvorsitzender der CSU vorgeschlagen und mit großer Mehrheit gewählt. Auf Vorschlag des damaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, wurde ich in den CSU-Landesparteivorstand berufen.

Falls ich Bürgermeister unserer Heimatgemeinde Neufahrn werden sollte, habe ich allerdings entschieden, dass ich sowohl meinen Landesvorsitz des Arbeitskreises, als auch meinen Parteivorstandsposten niederlege, um mich nur auf die Kommunalpolitik und das Bürgermeisteramt konzentrieren zu können.

Es ist mein Ziel, Bürgermeister zu werden. Ich bin Realist, gegen einen Amtsinhaber anzutreten ist nicht einfach, aber nicht unmöglich. Ein gutes Ergebnis sowohl für die Gemeinderatsliste als auch für die Bürgermeisterwahl zu erreichen schaffen wir nur durch realistische, finanzierbare, zukunftsfähige Inhalte und Ziele unserer Programme.

Neufahrn kann viel mehr und braucht als zweitgrößte Kommune im Landkreis Freising Wirtschafts- und Führungskompetenz, die ich gerne mit meiner Erfahrung einbringen will. Durch unser Motto möchte ich mich mit Leidenschaft, wirtschaftlichem Sachverstand und menschlichem Miteinander als Bürgermeister für Sie einsetzen und hoffe auf Ihre Unterstützung.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie mich gerne unter meiner Telefonnummer: 0176 66 864 056, erreichen.

Mit besten Grüßen

Ihr Ozan Iyibas

Alle Informationen und Programminhalte der CSU zu den Kommunalwahlen 2020 in Neufahrn finden Sie hier als PDF-Download.

Hier geht es zum Kandidatenprospekt.

Hier geht es zum aktuellen CSU i-Tüpferl.

Unsere Politik
mit und für Bürger.

Unsere Politik
mit und für Bürger.

Wir wollen mit unserer Politik überzeugen, glaubwürdig sein, motiviert und konsequent unsere Ziele verfolgen. Menschlichkeit und Fairness bestimmen auf dem Fundament der christlich- sozialen Überzeugungen unser Handeln, ohne dass wir den Blick für das Machbare verlieren.

Bürgernähe bedeutet für uns: eine höchstmögliche Einbindung des Bürgers in das politische Geschehen – wir wollen immer wieder mit ihm sprechen, wir wollen hören was er denkt, wir wollen wissen was er will! 

Neufahrn zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Vereinen aus, ist ein aktiver Ort. Damit haben wir ein Kapital, mit dem wir wuchern müssen, um einer homogenen Gemeinschaft nahe zu kommen. Die hohe Fluktuationsrate macht uns natürlich Sorgen, wir können sie nur verringern, wenn es uns gemeinsam gelingt, alle Lebensbereiche zu verbessern, Heimat zu schaffen. Dem steht keineswegs die Vielfalt der bei uns lebenden Angehörigen verschiedener Nationen entgegen, wie wir auf den internationalen Festen auf dem Marktplatz sehen. Unser Anliegen ist eine stets sachorientierte und konstruktive Politik. Wir begrüßen deswegen den Konsens mit anderen politischen Gruppen, und wollen den im Gemeinderat in den letzten sechs Jahren gepflegten Politik- und Diskussionsstil fortsetzen. Gegensätze in den Meinungen und Reibungspunkte können durchaus hilfreich sein, wenn es darum geht, schwierige und umstrittene Fragen gemeinsam zu lösen. Die demokratische Mehrheit bei Beschlüssen zu respektieren und anzuerkennen, war beste Gepflogenheit der vergangenen Wahlperiode. 

Die Ziele unserer Politik und die wesentlichen Vorhaben darf ich im Folgenden skizzieren.

Grundlage alles Machbaren ist eine solide Finanzierung. Wir können in diesem Jahr unseren Verwaltungshaushalt nur durch eine Entnahme von Rücklagen ausgleichen, normalerweise werden hier Zuführungen zum Investitionshaushalt erwirtschaftet. Unser Gemeinwesen wird im Grunde nicht aus dem laufenden Steueraufkommen herausgetragen, sondern mit Grundstücksverkäufen und Kreditaufnahmen finanziert. Da Grund und Boden aber nicht beliebig vermehrbar sind, führt uns dieser Weg in eine Sackgasse. Neues Bauland für neue Bürger ausweisen, bedeutet, zusätzliche Infrastruktur schaffen zu müssen, die kaum noch zu finanzieren ist. Das bedeutet: Endlich die Wirtschaft fördern oder: Arbeit erhalten – Arbeit schaffen. 

Im Unterschied zu vielen vergleichbaren Gemeinden (auch in der Nachbarschaft) gerät Neufahrn bei der Ansiedlung neuer Betriebe immer mehr ins Hintertreffen. Außer den Speditionen am Römerweg und dem neuen NOVA-Gelände kann die Gemeinde nichts Neues vorweisen, was aus eigener Kraft entstanden ist. Im Gegenteil: Uns laufen vorhandene Betrieb davon. Bei unseren Gesprächen zum Wirtschaftssommer hören wir immer wieder, dass sich die Gemeinde zu wenig um unsere Gewerbetreibenden kümmert, sich niemand „gepflegt“ fühlt und deswegen auch keine Bindung an die Gemeinde entsteht. 

Wer die Homepage der Gemeinde anschaut, sucht vergeblich nach Werbemaßnahmen, Grundstückshinweisen, Darstellung unserer zweifellos besten geographischen Lage und unserer guten Infrastruktur. Auf welcher Immobilienmesse sind wir mit einem Werbestand vertreten, der professionell gestaltet wurde?

Wir sind mit dem Konzept der Entwicklung von Mischgebieten gut gefahren, denn unsere soliden Kleinbetriebe bilden das Rückgrat von Beschäftigung und Gewerbesteuer. Wir brauchen Grundstücke für Büros und Dienstleistungsbetriebe, auch für Industrie.

Wir wollen den Gewerbetreibenden weiter Ansprechpartner sein, so wie wir es bewiesen haben. Die Industriefeindlichkeit mancher Parteien darf in Neufahrn keinen Boden gewinnen, ohne gesunde Ökonomie keine Ökologie, wir machen klar, dass beide keinen Widerspruch bilden, sondern sich ohne Ideologie bestens ergänzen. Wir denken, dass in diesem Zusammenhang ein Wirtschafts- und Digitalreferent aus dem Kreis der Gemeinderäte installiert werden sollte, der die unmittelbare Rathausverwaltung und den Wirtschaftsförderer unterstützt.

Auch unser Marktplatz war in seiner Zielsetzung nicht konsequent zu Ende gedacht, sonst müssten nicht die ansässigen Gewerbetreibenden selber für mehr Leben in unserer Ortsmitte sorgen, das aber ist die vornehmste Aufgabe der Gemeinde. Die ständige Anpassung an verändertes Kaufverhalten, die Auswirkungen demographischer Entwicklungen, u.a. erfordert zukunftsorientiertes Handeln! Neufahrn braucht mehr Wirtschafts- und Führungskompetenz: Wirtschaft ist und bleibt Chefsache.

Die Zukunft der Kinder und Jugend wieder in eigene Hände nehmen.

Die Verbesserung von Betreuungsangeboten und die Fortentwicklung von familienfreundlichen Strukturen haben für uns in der CSU immer Präferenz und eine ganz besondere Bedeutung in unserer Politik für Neufahrn. Den Kindern beste Voraussetzungen und einen guten Start für ihr Leben zu bieten, muss ein zentraler Punkt in jedem Wahlprogramm sein.

Neufahrn ist nicht schlecht aufgestellt, aber es gibt immer etwas zu tun, zu optimieren. Ich sehe dieses Thema aber auch übergreifend, denn Kinder besser zu betreuen heißt auch, den Eltern bessere Möglichkeiten zu einer sorgenfreien Berufsausübung zu bieten.

Wir haben in Neufahrn unsere Kindergärten privatisiert, nicht jeder war und ist darüber glücklich, zumal die Kosten für die Gemeinde, die das Defizit trägt, um mehr als 30% gestiegen sind. Das war nicht anders zu erwarten, denn private Träger wollen und müssen verdienen, es kann solch eine Konstruktion also gar nicht billiger sein. Wir müssen uns Gedanken darüber machen, ob wir in der Zukunft überhaupt diese Pflichtaufgabe, diese Kernaufgabe privatisieren dürfen.

Wir begeben uns jeder neutralen Einwirkungsmöglichkeit auf Inhalte, Personal und Betriebsklima, können im Grunde nur reagieren. Die Verantwortung aber, wenn etwas schiefläuft, wird doch der Gemeinde zugeschoben.

Sich um die Jugend in Neufahrn zu kümmern ist keine leichte Aufgabe. Unser Jugendzentrum ist nur begrenzt geöffnet, die Nachbarschaft zur Großstadt München hat unangenehme Folgen, die Freizeitangebote für Jugendliche sind eingeschränkt. Wir werden mittelfristig daran denken müssen, unser jetziges JUZ in Räumlichkeiten und Angebot zu erweitern.

Ortsentwicklung – Planung mit Sinn und Verstand.

Es gab wohl keinen Kommunalwahlkampf, in dem nicht die Ortsentwicklung ein zentrales Thema war. Zukunft zu gestalten ist natürlich die vornehmste Aufgabe des Gemeinderates. Diese verantwortungsvoll wahrnehmen kann er natürlich nur dann, wenn die Gemeindeführung, so wie es in der Gemeindeordnung vorgesehen ist, sorgfältige Vorarbeit leistet, Alternativen ausarbeitet und entscheidungsfähige Beratungsvorlagen liefert. Der ISEK-Prozess (Integriertes Städtebauliches Entwicklungs- Konzept) ist gut angelaufen, die Bürgerbeteiligung gut. Es konsequent fortzuführen ist aktive Gestaltung unserer Zukunft.

Senioren und Soziales – in Neufahrn alt werden.

Die Veränderung der Altersstruktur unserer Gesellschaft und Lösungen der damit zusammenhängenden Probleme zu finden kann nicht allein Aufgabe des Bundes und der Länder sein, denn die Menschen leben nun einmal in einer Ortschaft. Wir wollen unseren älteren Mitbürgern Heimat bieten und ein lebenswertes Umfeld. Das erstreckt sich nicht allein auf die Versorgung mit Ärzten, Apotheken, Kirchen, Einkaufsmöglichkeiten u. a. im Nahbereich, die auch mit dem Rollator zu erreichen sind, sondern auch darauf, günstig und altersgemäß leben zu können.

Nachdenken müssen wir zum Beispiel über altersgerechtes Wohnen, Leben im Mehrgenerationen-Haus, Wohnen mit integrierter Pflegemöglichkeit oder ein Generationenkaffee. Unsere Sozialstation und die Seniorenanlage in der Echinger Straße sind Meilensteine der Neufahrner Infrastruktur, zum Glück wurden sie gesetzt. Auch das private Engagement dabei ist beispielhaft. Trotzdem müssen wir heute für morgen planen und nicht die Entwicklung auf uns zukommen lassen.

Uns allen muss klar werden, dass wir ohne privates, freiwilliges Engagement in der Zukunft unseren Lebensstandard nicht mehr halten können. Privates Engagement im Sozialbereich findet durchaus nicht immer die Unterstützung der Gemeinde, wir erinnern an die Auseinandersetzung um den Transport zur Tafel für Bedürftige nach Hallbergmoos.

Energiepolitik – modern und innovativ denken.

Wir werden ein Energiekonzept für künftige Neubaugebiete entwickeln, eine Kooperation mit Nachbargemeinden überdenken, den Altbestand Neufahrns auf den Einsatz umweltfreundlicher Energien prüfen und die Gemeinde Neufahrn durch neue elektronische Fortbewegungsmittel „elektrisieren“. Was wir aber nicht wollen, sind Scheindiskussionen, in denen die Ökonomie gegen die Ökologie ausgespielt wird. Wir brauchen nachhaltige, zukunftsweisende Lösungen, die finanziell machbar und tragbar sind.

Zusammenleben in Neufahrn – wir wollen einen Neuanfang.

Die Bürger in unseren Dörfern haben manchmal das Gefühl, sie wären nur fünftes Rad am Wagen, es kümmere sich in Neufahrn ja doch niemand um Sie.

Für uns als CSU ist es wichtig, nicht nach der Größe einer Ortschaft und damit nach den Stimmenzahlen zu fragen, sondern jedes Dorf ernst zu nehmen und es als gleichberechtigten Teil der Gesamtgemeinde anzuerkennen.

Wir sehen deutlich die Unterschiede zwischen dem eher städtisch geprägten Neufahrn und den Dörfern, die wir in ihrem eigenen Charakter als wertvollen Bestandteil der Gesamtgemeinde erhalten wollen. In der Praxis bedeutet das, dass unterschiedliche Verhältnisse auch unterschiedlich behandelt werden müssen, das gilt für den angemessenen, dörflichen Straßenbau, die Erhaltung und den Ausbau von Gemeinschaftseinrichtungen für Sport und Freizeit, Feuerwehr, für die Ansiedlung von Handwerk und Kleingewerbe und eine maßvolle Wohnbautätigkeit, mit der vor allem den Einheimischen und jüngeren Leute geholfen werden soll, die Dörfer in ihrem eigenständigen Leben zu erhalten.

Dass Zusammenleben nur unter intensiver Beteiligung der Bürger an Entscheidungsprozessen funktionieren kann, haben unsere Dörfer nachhaltig bewiesen, die CSU hat die Lehren daraus gezogen und weiß, dass sie zuhören und sich in die Mentalität hineindenken muss. Das bedeutet allerdings nicht, dass nicht der Gemeinderat letztendlich die Entscheidungen demokratisch und transparent trifft.

Unser Programm
für ein starkes Neufahrn.

Unser Programm
für ein starkes Neufahrn.

Infrastruktur.

Intelligente Lösungen, neue Wege.

  • Stärkung und Erweiterung des ÖPNV
  • Vernetzung der verschiedenen Verkehrsformen
  • Anbindung der Ortsteile
  • Einsatz bedarfsgerechter Busse im gesamten Gemeindegebiet
  • Neufahrn als idealer Standort zwischen Forschungszentrum Garching und Hochschule Weihenstephan Freising
  • schnelle Realisierung nach der Machbarkeitsstudie
  • Bahnhofsparkplätze (Parkhaus)
  • Effiziente Überwachung von problematischen Parkzonen (Beispiel Neufahrner Süden)
  • Modifizierung der Stellplatzsatzung (Vermeidung konfliktträchtiger Vorgaben bzw. Möglichkeiten, z.B. Duplexgara- gen)
  • Effiziente Vernetzung der vorhandenen Radwege
  • Intelligentes Beleuchtungssystem zur Gewährleistung von Sicherheit und Energieeffizienz von Radwegen
  • Mehr und bessere Radabstellflächen im öffentlichen Bereich
  • Durchfahrtsverbot für Schwerlastverkehr in der Echinger Straße (Vorbild Gemeinde Eching)
  • Reduzierung des Schilderwaldes
  • Barrierefreie Ausbauten (z.B. Ampeln, Gehsteige…)
  • Verkehrssicherheitskonzept
  • Nachhaltige Investitionen bei kommunalen Einrichtungen
  • E-Ladesäulen für PKW und Fahrräder
  • Nutzung des Energieträgers Wasserstoff
  • Erneuerung des gemeindlichen Fuhrparks

Wirtschaft.

attraktive, qualifizierte Arbeitsplätze erhalten und schaffen

  • Ausweisung von Flächen (vor allem für Handwerksbetriebe und kleine bis mittlere Fertigungsbetriebe
  • Schaffung und Bereitstellung der nötigen Infrastruktur (Verkehrswege, Internet)
  • Intelligenter Gewerbebranchenmix
  • Erhalt der Kaufkraft am Ort
  • Verringerung der Fluktuation
  • Verringerung des Verkehrs
  • Steigerung der Teilnahme am Vereinsleben
  • schnelles Internet an jeden Haushalt/Betrieb
  • Moderner transparenter Bürgerdialog (Digitales Rathaus, Bürger-App)
  • Freies WLAN/Hotspots an zentralen Stellen/Gebäuden
  • „Der Digitalisierung voraus“ Leerrohre bei Straßenausbau planen und einbauen
  • Unterstützung des gemeindlichen Wirtschaftsförderers
  • Unterstützung des Wirtschaftsförderers
  • Handwerker-Parkausweis
  • Bessere Information des örtlichen Handwerks durch das Bauamt (Ausschreibungen, Vergaben)
  • Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur
  • Informationstafel oder APP über öffentliche Parkplätze im Gemeindegebiet
  • Besseres Zusammenwirken mit den Schulen, insbesondere der Mittelschule
  • Ausstattung in den Schulen verbessern
  • Vertiefung der Netzwerke mit den örtlichen Firmen für Praktika und Bewerbungen
  • Pflege der bestehenden Betriebe, Zusammenwirken mit den Schulen zur Nutzung von Synergieeffekten
  • Außenwirkung / Markenpflege der Gemeinde Neufahrn

Familie.

Generationenförderung

  • Gemeindliche Trägerschaft bei zukünftigen Eröffnungen von Kindergärten; ergebnisoffene Überprüfung und Be- wertung bestehender Betreiberverträge
  • Aktive Wahrnehmung der Verantwortung gegenüber den Familien gemeinsam mit den Trägern
  • Bessere Ausstattung der Neufahrner Mittelschule
  • zeitgemäße Umsetzung von beschlossenen und genehmig- ten Schulbauten (z.B. Schul- und Pausenhof in Mittelschule)
  • Neue Formen von Einheimischen-Modellen (Konzeption eines „Neufahrner Familien-Modells“)
  • Entwicklung ähnlicher Modelle auch in den Ortsteilen
  • Keine Ghettobildung durch Lage am Ortsrand
  • Besseres Mischverhältnis durch integratives, soziales Wohnkonzept
  • Schaffung weiterer Senioren-Wohnanlagen
  • Verbreiterung des Angebots für Senioren
  • Wohnungen mit integrierter Pflegemöglichkeit
  • Mehrgenerationenhäuser
  • Senioren-Messe

Heimat.

Sozial ist, was Heimatgefühl schafft

  • verstärkte Präsenz der Polizei
  • Beleuchtung von Verkehrs-, Radwegen und Zebrastreifen
  • Sanierung Bahnhofsunterführung unter Sicherheitsaspekten
  • harmonische Weiterentwicklung
  • individuelle Bebauungsmöglichkeiten
  • Mischgebiete mit emissionsarmen (Klein-)Gewerbe
  • bedarfsgerechte Erstellung und Erschließung von Orts- und Ortsverbindungsstraßen
  • Neubürger-Empfang mit Vorstellung der Gemeinde und ihrer Einrichtungen, Vereinsleben, Ortsführung, Geschicht- liche Entwicklung
  • Bürgerforum der CSU etablieren – „Jetzt red I“
  • Höherer Anspruch an die Architektur (Ortseingänge)
  • Schonende Flächennutzung durch Vermeidung höchstmöglicher Nachverdichtung
  • Mehr Grünflächen innerhalb des Gemeindegebiets
  • Größerer Stellenwert der Ortsverschönerung auf Haupt- straßen und Gehwegen
  • Neugestaltung der Kurt-Kittel-Überführung
  • Überprüfung und Erweiterung der Mülleimer (Einsätze für Zigarettenstummel) mit vermehrter Leerung der Mülleimer
  • Baumpflanzung bei Neugeborenen
  • Umweltschonende Nachverdichtung (Negativbeispiel Pfarrgarten)
  • Solarenergie auf öffentlichen Gebäuden
  • Bike-Sharing
  • Verringerung der Bürokratie (Gebühren)
  • Juristische Unterstützung für Vereine
  • Bessere Wertschätzung des Ehrenamtes – Ehrenamtskarte, Stammtisch Ehrenamt, Ehrenamts-Empfang
  • Unterstützung bei der Vermarktung regionaler Produkte
  • Weiterführung des Angebots für alle Generationen
  • Gemeinsame Aktivitäten von Jung und Alt
  • Angebote für Alleinstehende jeden Alters
  • Naherholungsgebiet attraktiver gestalten
  • Startunterstützung von Trendsportarten
  • Sitzmöglichkeiten
  • Bereitstellen von Räumlichkeiten (Alte Halle NEU)

News. Social Media.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

2 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Inhalte #Sicherheit #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Sicherheit.

Neben den Pflicht- und Küraufgaben der Gemeinde Neufahrn müssen wir unseren Fokus auf sicherheitsrelevante Punkte setzen, die wir zügig umzusetzen müssen.

Eine Gemeinde muss auf viele Arten Sicherheit bieten. Das beginnt bei der Polizei, geht über das Thema Datensicherheit und reicht bis zu den zahlreichen Veranstaltungen bzw. Freizeitaktivitäten mit ihren besonderen Gefahren, muss aber auch ein effizientes Licht- und Sicherheitskonzept für die Gesamtgemeinde enthalten.

Jeder dieser Bereiche erfordert ganz spezielles Wissen und individuelle Maßnahmen.

Auch das Thema der Barrierefreiheit ist ein sicherheitsrelevanter Bereich, dem wir durch soziale Inklusion ein barrierefreies Neufahrn für unsere älteren Mitbürger, gehandicapte Mitmenschen und beispielsweise Eltern mit Kinderwägen, ermöglichen müssen.

Unser Ziel ist, dass alle Menschen umfassend und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können – unabhängig von Alter, Art oder Umfang eines Handicaps.

Hier werde ich mich auch an den Leitfaden „die Barrierefreie Gemeinde“ des Bayerischen Staatsministerium des Inneren halten, um ein barrierefreies Neufahrn in Etappen umzusetzen.

www.stmi.bayern.de/assets/stmi/sug/die_barrierefreie_gemeinde_barrierefrei.pdf

Unsere Sicherheitsmaßnahmen kurz und bündig:

Sicherheit

⚫️ Regelmäßiger Austausch mit unserer Polizeidienststelle

⚫️ verstärkte Präsenz der Polizei

⚫️ Beleuchtung von Verkehrs-, Radwegen und Zebrastreifen

⚫️ Sanierung Bahnhofsunterführung unter Sicherheitsaspekten

⚫️ Intelligentes Beleuchtungssystem, um Sicherheit bei den Verkehrswegen zu gewährleisten unter Berücksichtigung energieeffizienter Beleuchtung

⚫️ Radabstellflächen im öffentlichen Bereich erweitern und bestehende überprüfen

⚫️ Verkehrssicherheitskonzept im Gemeindegebiet Neufahrn

⚫️ Barrierefreier Ausbau (Ampel, Sanierung, Gehsteige)

⚫️ bessere Schulwegsicherung

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Sicherheit #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Sicherheit.

Neben den Pflicht- und Küraufgaben der Gemeinde Neufahrn müssen wir unseren Fokus auf sicherheitsrelevante Punkte setzen, die wir zügig umzusetzen müssen.

Eine Gemeinde muss auf viele Arten Sicherheit bieten. Das beginnt bei der Polizei, geht über das Thema Datensicherheit und reicht bis zu den zahlreichen Veranstaltungen bzw. Freizeitaktivitäten mit ihren besonderen Gefahren, muss aber auch ein effizientes Licht- und Sicherheitskonzept für die Gesamtgemeinde enthalten. 

Jeder dieser Bereiche erfordert ganz spezielles Wissen und individuelle Maßnahmen.

Auch das Thema der Barrierefreiheit ist ein sicherheitsrelevanter Bereich, dem wir durch soziale Inklusion ein barrierefreies Neufahrn für unsere älteren Mitbürger, gehandicapte Mitmenschen und beispielsweise Eltern mit Kinderwägen, ermöglichen müssen.

Unser Ziel ist, dass alle Menschen umfassend und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können – unabhängig von Alter, Art oder Umfang eines Handicaps. 

Hier werde ich mich auch an den Leitfaden „die Barrierefreie Gemeinde“ des Bayerischen Staatsministerium des Inneren halten, um ein barrierefreies Neufahrn in Etappen umzusetzen.

https://www.stmi.bayern.de/assets/stmi/sug/die_barrierefreie_gemeinde_barrierefrei.pdf

Unsere Sicherheitsmaßnahmen kurz und bündig:

Sicherheit

⚫️ Regelmäßiger Austausch mit unserer Polizeidienststelle 

⚫️ verstärkte Präsenz der Polizei

⚫️ Beleuchtung von Verkehrs-, Radwegen und Zebrastreifen 

⚫️ Sanierung Bahnhofsunterführung unter Sicherheitsaspekten

⚫️ Intelligentes Beleuchtungssystem, um Sicherheit bei den Verkehrswegen zu gewährleisten unter Berücksichtigung energieeffizienter Beleuchtung 

⚫️ Radabstellflächen im öffentlichen Bereich erweitern und bestehende überprüfen

⚫️ Verkehrssicherheitskonzept im Gemeindegebiet Neufahrn

⚫️ Barrierefreier Ausbau (Ampel, Sanierung, Gehsteige)

⚫️ bessere Schulwegsicherung

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

💙👏💙 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 💙👏💙

View more comments

2 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Inhalte #Digitalisierung #bürgerapp #gemeinde #neufahrn #Bürgermeister #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Digitalisierung.

Wenn man über Digitalisierung redet, kommen einem gleich die Gedanken der Rationalisierung und Mitarbeitereinsparung. Das ist nicht der Fall.

Klar ist aber, wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.

Wir möchten ein langfristiges Digitalisierungskonzept, indem man die natürliche Fluktuation aber auch die Menschen die in Rente oder Pension gehen berücksichtigt.

Konkret möchte ich im ersten Schritt eine Bürger-App einführen, die den Startschuss für ein digitales Rathaus für die Zukunft gibt.

Aufwendige Wege und Wartezeiten entfallen, die Zusammenarbeit mit der Verwaltung ist direkter, schneller und transparenter.

So können wir Bürokratie abbauen, Verwaltungskosten reduzieren, die Mitarbeiter von aufwendiger, administrativer Tätigkeit entlasten und unseren Bürgerinnen und Bürgern einen 24-Stunden-Service anbieten.

Fast alle Bürgeranfragen und Erledigungen können über die Bürger-App bewerkstelligt werden.

Digitalisierung in einer Kommune bedeutet nicht Stellenabbau. Sondern durch die natürlich Fluktuation und bedingt durch den Renteneintritt der Mitarbeiter kann man in einem fortlaufenden Prozess der sich auf Jahre Jahrzehnte erstreckt, die administrativen Aufgaben digitalisieren und die Verwaltung sukzessive zu einem serviceorientierten, innovativen Dienstleister umgestalten.

Lassen Sie es uns gemeinsam angehen mit neuem innovativen Denken bei neuen Herausforderungen.

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Digitalisierung #BürgerApp #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Digitalisierung.

Wenn man über Digitalisierung redet, kommen einem gleich die Gedanken der Rationalisierung und Mitarbeitereinsparung. Das ist nicht der Fall.

Klar ist aber, wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.

Wir möchten ein langfristiges Digitalisierungskonzept, indem man die natürliche Fluktuation aber auch die Menschen die in Rente oder Pension gehen berücksichtigt.

Konkret möchte ich im ersten Schritt eine Bürger-App einführen, die den Startschuss für ein digitales Rathaus für die Zukunft gibt. 

Aufwendige Wege und Wartezeiten entfallen, die Zusammenarbeit mit der Verwaltung ist direkter, schneller und transparenter. 

So können wir Bürokratie abbauen, Verwaltungskosten reduzieren, die Mitarbeiter von aufwendiger, administrativer Tätigkeit entlasten und unseren Bürgerinnen und Bürgern einen 24-Stunden-Service anbieten.

Fast alle Bürgeranfragen und Erledigungen können über die Bürger-App bewerkstelligt werden.

Digitalisierung in einer Kommune bedeutet nicht Stellenabbau. Sondern durch die natürlich Fluktuation und bedingt durch den Renteneintritt der Mitarbeiter kann man in einem fortlaufenden Prozess der sich auf Jahre Jahrzehnte erstreckt, die administrativen Aufgaben digitalisieren und die Verwaltung sukzessive zu einem serviceorientierten, innovativen Dienstleister umgestalten. 

Lassen Sie es uns gemeinsam angehen mit neuem innovativen Denken bei neuen Herausforderungen.

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

Viel Erfolg

💙👏💙 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 💙👏💙

View more comments

#Inhalte #Heimat #gemeinde #neufahrn #Bürgermeister #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Heimat.

Heimat ist nicht nur ein Ort, Heimat ist ein Gefühl.
Deshalb ist es wichtig, dass wir den Heimatbegriff in unserem politischen Handeln integrieren.

Heimat ist nicht nur der Hauptort Neufahrn, sondern auch die Ortsteile.
Ich möchte kein Gemeindegebiet der zwei Geschwindigkeiten und Prioritätensetzungen, sondern eine gesunde Wirtschafts- und Wohnentwicklung auch in den Ortsteilen.

Für uns als CSU ist es wichtig, nicht nach der Größe einer Ortschaft und damit nach den Stimmenzahlen zu fragen, sondern jedes Dorf ernst zu nehmen und es als gleichberechtigten Teil der Gesamtgemeinde anzuerkennen.

Wir sehen deutlich die Unterschiede zwischen dem eher städtisch geprägten Neufahrn und den Dörfern, die wir in ihrem eigenen Charakter als wertvollen Bestandteil der Gesamtgemeinde erhalten wollen.

In der Praxis bedeutet das, dass unterschiedliche Verhältnisse auch unterschiedlich behandelt werden müssen, das gilt für den angemessenen, dörflichen Straßenbau, die Erhaltung und den Ausbau von Gemeinschaftseinrichtungen für Sport und Freizeit, Feuerwehr, für die Ansiedlung von Handwerk und Kleingewerbe und eine maßvolle Wohnbautätigkeit, mit der vor allem den Einheimischen und jüngeren Leute geholfen werden soll, die Dörfer in ihrem eigenständigen Leben zu erhalten.

Dass Zusammenleben nur unter intensiver Beteiligung der Bürger an Entscheidungsprozessen funktionieren kann, haben unsere Dörfer nachhaltig bewiesen, die CSU hat die Lehren daraus gezogen und weiß, dass sie zuhören und sich in die Mentalität hineindenken muss. Das bedeutet allerdings nicht, dass nicht der Gemeinderat letztendlich die Entscheidungen demokratisch und transparent trifft.

Auch die Vermarktung von einheimischen Produkten ist eminent wichtig. Wir müssen als Gemeinde die Unternehmen aber auch unsere Landwirte unterstützen und die regionalen Produkte in den Vordergrund stellen.

Unsere Inhalte kurz und bündig:

Heimat:
sozial ist, was Heimat schafft –

Sicherheit

⚫️ verstärkte Präsenz der Polizei
⚫️ Beleuchtung von Verkehrs-, Radwegen und Zebrastreifen
⚫️ Sanierung Bahnhofsunterführung unter Sicherheitsaspekten

Ortsteile
⚫️ harmonische Weiterentwicklung
⚫️ individuelle Bebauungsmöglichkeiten
⚫️ Mischgebiete mit emissionsarmen
(Klein-)Gewerbe
⚫️ bedarfsgerechte Erstellung und Erschließung von Orts- und Ortsverbindungsstraßen

Neu-Bürger
⚫️ Neubürger-Empfang mit Vorstellung der Gemeinde und ihrer Einrichtungen, Vereinsleben, Ortsführung, Geschicht- liche Entwicklung
⚫️ Bürgerforum (Jetzt red i)

Ortsgestaltung, Grünflächen
⚫️ Höherer Anspruch an die Architektur (Ortseingänge)
⚫️ Schonende Flächennutzung durch Vermeidung höchstmöglicher Nachverdichtung
⚫️ Mehr Grünflächen innerhalb des Gemeindegebiets
⚫️ Größerer Stellenwert der Ortsverschönerung auf Hauptstraßen und Gehwegen
⚫️ Neugestaltung der Kurt-Kittel-Überführung
⚫️ Überprüfung und Erweiterung der Mülleimer mit vermehrter Leerung der Mülleimer
⚫️ Baumpflanzung bei Neugeborenen

Natur- und Umweltschutz
⚫️ Umweltschonende Nachverdichtung (Negativbeispiel: Pfarrgarten)
⚫️ Solarenergie auf öffentlichen Gebäuden
⚫️ Bike-Sharing

Ehrenamt/Vereine
⚫️ Verringerung der Bürokratie (Gebühren)
⚫️ Juristische Unterstützung für Vereine
⚫️ Bessere Darstellung des Ehrenamts (Ehrenamtskarte,Stammtisch Ehrenamt, Ehrenamts-Empfang)

Landwirtschaft
⚫️ Unterstützung bei der Vermarktung regionaler Produkte
⚫️ Vorstellung unserer Landwirte in unserer CSU-Zeitschrift (I-Tüpferl)

Kultur
⚫️ Weiterführung des Angebots für alle Generationen
⚫️ Gemeinsame Aktivitäten von Jung und Alt (Generationenkaffee)
⚫️ Angebote für Alleinstehende jeden Alters

Freizeitangebote
⚫️ Attraktivere Gestaltung der Naherholungsgebiete
⚫️ Startunterstützung von Trendsportarten
⚫️ vielfältige Sitzmöglichkeiten

Tradition und Brauchtum
⚫️ Bereitstellen von Räumlichkeiten (Alte Halle NEU)

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Heimat #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Heimat.

Heimat ist nicht nur ein Ort, Heimat ist ein Gefühl.
Deshalb ist es wichtig, dass wir den Heimatbegriff in unserem politischen Handeln integrieren.

Heimat ist nicht nur der Hauptort Neufahrn, sondern auch die Ortsteile.
Ich möchte kein Gemeindegebiet der zwei Geschwindigkeiten und Prioritätensetzungen, sondern eine gesunde Wirtschafts- und Wohnentwicklung auch in den Ortsteilen.

Für uns als CSU ist es wichtig, nicht nach der Größe einer Ortschaft und damit nach den Stimmenzahlen zu fragen, sondern jedes Dorf ernst zu nehmen und es als gleichberechtigten Teil der Gesamtgemeinde anzuerkennen.

Wir sehen deutlich die Unterschiede zwischen dem eher städtisch geprägten Neufahrn und den Dörfern, die wir in ihrem eigenen Charakter als wertvollen Bestandteil der Gesamtgemeinde erhalten wollen.

In der Praxis bedeutet das, dass unterschiedliche Verhältnisse auch unterschiedlich behandelt werden müssen, das gilt für den angemessenen, dörflichen Straßenbau, die Erhaltung und den Ausbau von Gemeinschaftseinrichtungen für Sport und Freizeit, Feuerwehr, für die Ansiedlung von Handwerk und Kleingewerbe und eine maßvolle Wohnbautätigkeit, mit der vor allem den Einheimischen und jüngeren Leute geholfen werden soll, die Dörfer in ihrem eigenständigen Leben zu erhalten.

Dass Zusammenleben nur unter intensiver Beteiligung der Bürger an Entscheidungsprozessen funktionieren kann, haben unsere Dörfer nachhaltig bewiesen, die CSU hat die Lehren daraus gezogen und weiß, dass sie zuhören und sich in die Mentalität hineindenken muss. Das bedeutet allerdings nicht, dass nicht der Gemeinderat letztendlich die Entscheidungen demokratisch und transparent trifft.

Auch die Vermarktung von einheimischen Produkten ist eminent wichtig. Wir müssen als Gemeinde die Unternehmen aber auch unsere Landwirte unterstützen und die regionalen Produkte in den Vordergrund stellen.

Unsere Inhalte kurz und bündig:

Heimat:
sozial ist, was Heimat schafft –

Sicherheit

⚫️ verstärkte Präsenz der Polizei
⚫️ Beleuchtung von Verkehrs-, Radwegen und Zebrastreifen 
⚫️ Sanierung Bahnhofsunterführung unter Sicherheitsaspekten

Ortsteile
⚫️ harmonische Weiterentwicklung
⚫️ individuelle Bebauungsmöglichkeiten
⚫️ Mischgebiete mit emissionsarmen 
(Klein-)Gewerbe
⚫️ bedarfsgerechte Erstellung und Erschließung von Orts- und Ortsverbindungsstraßen

Neu-Bürger
⚫️ Neubürger-Empfang mit Vorstellung der Gemeinde und ihrer Einrichtungen, Vereinsleben, Ortsführung, Geschicht- liche Entwicklung
⚫️ Bürgerforum (Jetzt red i)

Ortsgestaltung, Grünflächen
⚫️ Höherer Anspruch an die Architektur (Ortseingänge)
⚫️ Schonende Flächennutzung durch Vermeidung höchstmöglicher Nachverdichtung
⚫️ Mehr Grünflächen innerhalb des Gemeindegebiets
⚫️ Größerer Stellenwert der Ortsverschönerung auf Hauptstraßen und Gehwegen
⚫️ Neugestaltung der Kurt-Kittel-Überführung
⚫️ Überprüfung und Erweiterung der Mülleimer mit vermehrter Leerung der Mülleimer
⚫️ Baumpflanzung bei Neugeborenen

Natur- und Umweltschutz
⚫️ Umweltschonende Nachverdichtung (Negativbeispiel: Pfarrgarten)
⚫️ Solarenergie auf öffentlichen Gebäuden
⚫️ Bike-Sharing

Ehrenamt/Vereine
⚫️ Verringerung der Bürokratie (Gebühren)
⚫️ Juristische Unterstützung für Vereine
⚫️ Bessere Darstellung des Ehrenamts (Ehrenamtskarte,Stammtisch Ehrenamt, Ehrenamts-Empfang)

Landwirtschaft
⚫️ Unterstützung bei der Vermarktung regionaler Produkte
⚫️ Vorstellung unserer Landwirte in unserer CSU-Zeitschrift (I-Tüpferl)

Kultur
⚫️ Weiterführung des Angebots für alle Generationen 
⚫️ Gemeinsame Aktivitäten von Jung und Alt (Generationenkaffee)
⚫️ Angebote für Alleinstehende jeden Alters

Freizeitangebote
⚫️ Attraktivere Gestaltung der Naherholungsgebiete 
⚫️ Startunterstützung von Trendsportarten
⚫️ vielfältige Sitzmöglichkeiten

Tradition und Brauchtum
⚫️ Bereitstellen von Räumlichkeiten (Alte Halle NEU)

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

💙👏💙 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 💙👏💙

View more comments

#Inhalte #Wohnraum #bezahlbar #Familien-Modell #gemeinde #neufahrn #Bürgermeister #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Wohnraum.

Wenn man die Menschen fragt, was die drängenden Themen der Kommunen sind, dann ist es der Siedlungsdruck und bezahlbarer Wohnraum.

Ein privates Problem Einzelner - da sind sich die meisten einig - ist die Wohnungsfrage längst nicht mehr - eher eine von der Politik noch nicht entschärfte Herausforderung für den sozialen Zusammenhalt.

Die Konzeption eines Neufahrner Familien-Modells analog dem Einheimischen-Modell ist eine Möglichkeit, die wir in der Gemeinde Neufahrn voranbringen möchten.

Gerade jungen Familien müssen wir Möglichkeiten bieten, dass Sie hier Wohnraum finden, schaffen und sich heimisch fühlen.

Neben dem Heimatgefühl der Familien, das immanent wichtig ist für die Gemeinde, wären für die Gemeinde Neufahrn auch Einnahmen aus Einkommenssteuer zu verzeichnen.

Hierzu ist das Baugebiet Neufahrn-Ost (Grundstück zwischen Feuerwehr Neufahrn und Rewe-Markt) prädestiniert um eine vielfältige Nutzung für sozialen Wohnungsbau, das Neufahrner-Familienmodell, Seniorenanlagen aber auch ein Generationenhaus zu integrieren.

Als Bürgermeister werde ich mich dafür einsetzen, dass Neufahrn nicht nur heute, sondern auch in Zukunft nicht von den Konkurrenzgemeinden abgehängt wird.

Dafür brauchen wir nicht nur Flächenausweisungen für Gewerbe und Bauplätze, sondern ein modernes und bezahlbares Wohnraumkonzept. Wo wir sicherlich auch über Wohngenossenschaftsprojekte im Ort diskutieren müssen.

Neufahrn muss eine Gemeinde der Generationen bleiben. Ich will hier nicht nur leben können wenn ich jung bin, sondern gerade im Alter meinen Platz in der Gemeinschaft behalten und in Würde Altern.

Wir werden voraussichtlich im Jahr 2038 in Neufahrn mehr Rentner als Beitragszahler haben.

Ich glaube jeder von Ihnen weiß, was wir dann für Herausforderungen zu meistern haben und die will ich jetzt angehen, nicht wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.

Ich stelle mir hierzu ein modernes, offenes Mehrgenerationenhaus mit aktiver Einbindung in das Ortsleben. Auch sollten wir über ein Alten- und Service-Zentrum nachdenken, um die Probleme die der demograpischen Wandel mit sich bringt, entgegenzutreten.

Sowohl der städtisch geprägte Hauptort Neufahrn, als auch die ländlich geprägten Ortsteile machen unsere Heimat zu dem was sie sind - lebens- und liebenswert.

Deshalb sollten wir ebenfalls für unsere Ortsteile über einen Ortsentwicklingsplan - eine gesunde und nachhaltige Wohnbebauung nachdenken.

Kurz und bündig

Neufahrn kann mehr – bezahlbarer Wohnraum für unsere Familien durch Ausweisung neuer Grundstücksflächen.

⚫️ Als Priorität schnelle Entwicklung des Baugebiets Neufahrn-Ost

⚫️ Genossenschaftsprojekte

⚫️ Konzeption eines Neufahrner-Familienmodells analog Einheimischen-Modell

⚫️ Nutzung von Erbpacht-Modellen

⚫️ Nutzung der Förderprogramme um geförderten Sozialen Wohnbau zu realisieren

Neufahrn kann mehr – seniorengerechte Wohnungen, Wohnen mit integrierter Pflege, Mehrgenerationenhaus im Zentrum.

⚫️ Ausbau der Sozialstation und des Seniorenheims (betreutes Wohnen)

⚫️ Barrierefreies, seniorengerechtes, zentrumsnahes Bauen, bezahlbarer Wohnraum

⚫️ Mehrgenerationenhäuser fördern

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Wohnraum #Bezahlbar #Familien-Modell #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Thema #Wohnraum.

Wenn man die Menschen fragt, was die drängenden Themen der Kommunen sind, dann ist es der Siedlungsdruck und bezahlbarer Wohnraum.

Ein privates Problem Einzelner - da sind sich die meisten einig - ist die Wohnungsfrage längst nicht mehr - eher eine von der Politik noch nicht entschärfte Herausforderung für den sozialen Zusammenhalt.

Die Konzeption eines Neufahrner Familien-Modells analog dem Einheimischen-Modell ist eine Möglichkeit, die wir in der Gemeinde Neufahrn voranbringen möchten.

Gerade jungen Familien müssen wir Möglichkeiten bieten, dass Sie hier Wohnraum finden, schaffen und sich heimisch fühlen.

Neben dem Heimatgefühl der Familien, das immanent wichtig ist für die Gemeinde, wären für die Gemeinde Neufahrn auch Einnahmen aus Einkommenssteuer zu verzeichnen.

Hierzu ist das Baugebiet Neufahrn-Ost (Grundstück zwischen Feuerwehr Neufahrn und Rewe-Markt) prädestiniert um eine vielfältige Nutzung für sozialen Wohnungsbau, das Neufahrner-Familienmodell, Seniorenanlagen aber auch ein Generationenhaus zu integrieren.
 
Als Bürgermeister werde ich mich dafür einsetzen, dass Neufahrn nicht nur heute, sondern auch in Zukunft nicht von den Konkurrenzgemeinden abgehängt wird. 

Dafür brauchen wir nicht nur Flächenausweisungen für Gewerbe und Bauplätze, sondern ein modernes und bezahlbares Wohnraumkonzept. Wo wir sicherlich auch über Wohngenossenschaftsprojekte im Ort diskutieren müssen.

Neufahrn muss eine Gemeinde der Generationen bleiben. Ich will hier nicht nur leben können wenn ich jung bin, sondern gerade im Alter meinen Platz in der Gemeinschaft behalten und in Würde Altern. 

Wir werden voraussichtlich im Jahr 2038 in Neufahrn mehr Rentner als Beitragszahler haben.

Ich glaube jeder von Ihnen weiß, was wir dann für Herausforderungen zu meistern haben und die will ich jetzt angehen, nicht wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.

Ich stelle mir hierzu ein modernes, offenes Mehrgenerationenhaus mit aktiver Einbindung in das Ortsleben. Auch sollten wir über ein Alten- und Service-Zentrum nachdenken, um die Probleme die der demograpischen Wandel mit sich bringt, entgegenzutreten.

Sowohl der städtisch geprägte Hauptort Neufahrn, als auch die ländlich geprägten Ortsteile machen unsere Heimat zu dem was sie sind - lebens- und liebenswert.

Deshalb sollten wir ebenfalls für unsere Ortsteile über einen Ortsentwicklingsplan - eine gesunde und nachhaltige Wohnbebauung nachdenken.

Kurz und bündig

Neufahrn kann mehr – bezahlbarer Wohnraum für unsere Familien durch Ausweisung neuer Grundstücksflächen.

⚫️ Als Priorität schnelle Entwicklung des Baugebiets Neufahrn-Ost

⚫️ Genossenschaftsprojekte

⚫️ Konzeption eines Neufahrner-Familienmodells analog Einheimischen-Modell

⚫️ Nutzung von Erbpacht-Modellen

⚫️ Nutzung der Förderprogramme um geförderten Sozialen Wohnbau zu realisieren 

Neufahrn kann mehr – seniorengerechte Wohnungen, Wohnen mit integrierter Pflege, Mehrgenerationenhaus im Zentrum.

⚫️ Ausbau der Sozialstation und des Seniorenheims (betreutes Wohnen)

⚫️ Barrierefreies, seniorengerechtes, zentrumsnahes Bauen, bezahlbarer Wohnraum

⚫️ Mehrgenerationenhäuser fördern

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN👏💙👏

View more comments

3 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Inhalte #Energie #Umwelt #Mobilität #gemeinde #neufahrn #Bürgermeister #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Energie #Umwelt und #Mobilität

Energiepolitik - Modern und innovativ denken
Wir brauchen eine veränderte Einstellung zur Energiepolitik in Neufahrn.

Wir haben bei uns Erdgas, eine Fernwärmeversorgung, eine Biogasanlage.

Wir werden ein Energiekonzept für künftige Neubaugebiete entwickeln, eine Kooperation mit Nachbargemeinden überdenken, den Altbestand Neufahrns auf den Einsatz umweltfreundlicher Energien prüfen und die Gemeinde Neufahrn durch neue elektronische Fortbewegungsmittel elektrisieren.

Das Thema Energie dürfen wir nicht unter den Tisch fallen lassen, sondern wir müssen uns aktiv um eine nachhaltige Energieversorgung für unsere Gemeinde bemühen.

Die fehlende Energiepolitik in den letzten Jahren wird sich in den nächsten Jahrzenten negativ auf unseren Gemeindehaushalt auswirken.

Was kann für uns die Energiekarte des Landkreises bedeuten? Ansätze und Arbeit gibt es genug.

Was wir aber nicht wollen, sind Scheindiskussionen indem die Ökonomie gegen die Ökologie ausgespielt wird. Wir brauchen nachhaltige, zukunftsweisende Lösungen, die finanziell machbar und tragbar sind.

Unsere Energiepolitik kurz und bündig:

Neufahrn kann mehr - Energie-, Mobilitäts-, Infrastruktur- und Umweltkonzepte modern, innovativ und bezahlbar denken.

⚫️ Gesamtenergiekonzept für unsere Gemeinde Neufahrn
erstellen

⚫️ Vorhandene Ressourcen und Energiegewinnung (Erdgas,
Fernwärmeversorgung, Biogasanlage) erweitern

⚫️ E- und Wasserstoff-Ladesäulen-Netz aufbauen

⚫️ flächendeckender Breitbandausbau

⚫️ Energiekonzept für künftige Neubaugebiete entwickeln

⚫️ Kooperation mit Nachbargemeinden, um Synergieeffekte zu nutzen

⚫️ Infrastruktur ausbauen S-Bahn Haltestelle Römerweg Mintraching und U6 Verlängerung über Neufahrn nach Freising

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Energie #Umwelt #Mobilität #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Energie #Umwelt und #Mobilität

Energiepolitik - Modern und innovativ denken
Wir brauchen eine veränderte Einstellung zur Energiepolitik in Neufahrn. 

Wir haben bei uns Erdgas, eine Fernwärmeversorgung, eine Biogasanlage. 

Wir werden ein Energiekonzept für künftige Neubaugebiete entwickeln, eine Kooperation mit Nachbargemeinden überdenken, den Altbestand Neufahrns auf den Einsatz umweltfreundlicher Energien prüfen und die Gemeinde Neufahrn durch neue elektronische Fortbewegungsmittel elektrisieren. 

Das Thema Energie dürfen wir nicht unter den Tisch fallen lassen, sondern wir müssen uns aktiv um eine nachhaltige Energieversorgung für unsere Gemeinde bemühen. 

Die fehlende Energiepolitik in den letzten Jahren wird sich in den nächsten Jahrzenten negativ auf unseren Gemeindehaushalt auswirken.

Was kann für uns die Energiekarte des Landkreises bedeuten? Ansätze und Arbeit gibt es genug.

Was wir aber nicht wollen, sind Scheindiskussionen indem die Ökonomie gegen die Ökologie ausgespielt wird. Wir brauchen nachhaltige, zukunftsweisende Lösungen, die finanziell machbar und tragbar sind.

Unsere Energiepolitik kurz und bündig:

Neufahrn kann mehr - Energie-, Mobilitäts-, Infrastruktur- und Umweltkonzepte modern, innovativ und bezahlbar denken.

⚫️ Gesamtenergiekonzept für unsere Gemeinde Neufahrn
erstellen

⚫️ Vorhandene Ressourcen und Energiegewinnung (Erdgas,
Fernwärmeversorgung, Biogasanlage) erweitern

⚫️ E- und Wasserstoff-Ladesäulen-Netz aufbauen

⚫️ flächendeckender Breitbandausbau

⚫️ Energiekonzept für künftige Neubaugebiete entwickeln 

⚫️ Kooperation mit Nachbargemeinden, um Synergieeffekte zu nutzen

⚫️ Infrastruktur ausbauen S-Bahn Haltestelle Römerweg Mintraching und U6 Verlängerung über Neufahrn nach Freising

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

3 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Infostand #bürgergespräche #heimat #endspurt #neufahrn #guteserhalten #neuesentwicklen #heimatbewahren

Trotz Kälte und Wind haben mein Team und ich wieder viele Gespräche geführt.

Über 3 Stunden hat Landratskandidat Manuel Mück, die Gemeinderäte und meine Wenigkeit mit den Bürgerinnen und Bürgern gesprochen.

Jeder fragt immer, dass einem die Puste im Wahlkampf ausgehen muss.

Im Gegenteil - ich freu mich so richtig auf den Endspurt und bin nach den Gesprächen mit den Menschen voller Energie und Tatendrang.

Nächste Woche Freitag und Samstag besteht noch die Möglichkeit uns am Infostand zu besuchen.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

3 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Breznverteilen #neufahrn #Bürgermeister #landrat #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Der frühe Vogel fängt den Wurm und bekommt a Brezn. 😉 🥨

Heute haben wir am Neufahrner Bahnhof, zusammen mit dem Landratskandidaten Manuel Mück, frisch gebackene Brezn verteilt.

Endspurt - wir freuen uns morgen auf den Infostand am Marktplatz in Neufahrn.

Wer die Gemeinderäte, Manuel Mück und mich kennenlernen, auf einen Ratsch kommen, Infomaterial abholen oder einfach nur über die Gemeinde- oder Kreispolitik sprechen möchte, ist herzlich zum Infostand eingeladen.

Wir freuen uns sehr auf Sie und Euch.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Breznverteilen #Neufahrn #Bürgermeister #Landrat #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Der frühe Vogel fängt den Wurm und bekommt a Brezn. 😉 🥨 

Heute haben wir am Neufahrner Bahnhof, zusammen mit dem Landratskandidaten Manuel Mück, frisch gebackene Brezn verteilt.

Endspurt - wir freuen uns morgen auf den Infostand am Marktplatz in Neufahrn.

Wer die Gemeinderäte, Manuel Mück und mich kennenlernen, auf einen Ratsch kommen, Infomaterial abholen oder einfach nur über die Gemeinde- oder Kreispolitik sprechen möchte, ist herzlich zum Infostand eingeladen.

Wir freuen uns sehr auf Sie und Euch.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer 
Ozan IyibasImage attachmentImage attachment

4 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Inhalte #Senioren #generationen #gemeinde #neufahrn #Bürgermeister #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Senioren- und #generationenpolitik.

Die Veränderung der Altersstruktur unserer Gesellschaft und Lösungen der damit zusammenhängenden Probleme zu finden kann nicht allein Aufgabe des Bundes und der Länder sein, denn die Menschen leben nun einmal in einer Ortschaft.

Wir wollen unseren älteren Mitbürgern Heimat bieten und ein lebenswertes Umfeld, damit sie in Würde in Neufahrn Altern können.

Das erstreckt sich nicht allein auf die Versorgung mit Ärzten, Apotheken, Kirchen, Einkaufsmöglichkeiten u. a. im Nahbereich, die auch mit dem Rollator zu erreichen sind, sondern auch darauf, günstig und altersgemäß wohnen zu können.

Wir vermissen da ein Gesamtkonzept der Gemeinde für die Zukunft, zum Beispiel ein Projekt altersgerechten Wohnens, Leben im Mehrgenerationen-Haus, Wohnmöglichkeiten mit integrierter Pflegemöglichkeit aber auch ein Generationenkaffee, den ich mir gut in der Alten Halle Neu vorstellen kann.

Unsere Sozialstation und die Seniorenanlage in der Echinger Straße sind Meilensteine der Neufahrner Infrastruktur, zum Glück wurden sie gesetzt. Auch das private Engagement dabei ist beispielhaft. Trotzdem müssen wir heute für morgen planen und nicht die Entwicklung auf uns zukommen lassen.

Uns allen muss klar werden, dass wir ohne privates, freiwilliges Engagement in der Zukunft unseren Lebensstandard nicht mehr halten können.

Kurz und bündig unsere Senioren- und Generationenpolitik:

Neufahrn kann mehr – seniorengerechte Wohnungen, Wohnen mit integrierter Pflege, Mehrgenerationenhaus im Zentrum.

⚫️ Ausbau der Sozialstation und des Seniorenheims (betreutes
Wohnen)

⚫️ Barrierefreies, seniorengerechtes, zentrumsnahes Bauen, bezahlbarer Wohnraum

⚫️ Mehrgenerationenhäuser fördern

⚫️ Verstärkung und Würdigung des freiwilligen Engagements

⚫️ Hilfen bei der Bewältigung der Bürokratie

⚫️ Schaffung weiterer Senioren-Wohnanlagen

⚫️ Verbreiterung des Angebots für Senioren

⚫️ Wohnungen mit integrierter Pflegemöglichkeit

⚫️ Mehrgenerationenhäuser
Senioren-Messe

⚫️ Barrierefreie Ausbauten (z.B. Ampeln, Gehsteige...)

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Senioren #Generationen #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Senioren- und #Generationenpolitik.

Die Veränderung der Altersstruktur unserer Gesellschaft und Lösungen der damit zusammenhängenden Probleme zu finden kann nicht allein Aufgabe des Bundes und der Länder sein, denn die Menschen leben nun einmal in einer Ortschaft. 

Wir wollen unseren älteren Mitbürgern Heimat bieten und ein lebenswertes Umfeld, damit sie in Würde in Neufahrn Altern können.

Das erstreckt sich nicht allein auf die Versorgung mit Ärzten, Apotheken, Kirchen, Einkaufsmöglichkeiten u. a. im Nahbereich, die auch mit dem Rollator zu erreichen sind, sondern auch darauf, günstig und altersgemäß wohnen zu können. 

Wir vermissen da ein Gesamtkonzept der Gemeinde für die Zukunft, zum Beispiel ein Projekt altersgerechten Wohnens, Leben im Mehrgenerationen-Haus, Wohnmöglichkeiten mit integrierter Pflegemöglichkeit aber auch ein Generationenkaffee, den ich mir gut in der Alten Halle Neu vorstellen kann.

Unsere Sozialstation und die Seniorenanlage in der Echinger Straße sind Meilensteine der Neufahrner Infrastruktur, zum Glück wurden sie gesetzt. Auch das private Engagement dabei ist beispielhaft. Trotzdem müssen wir heute für morgen planen und nicht die Entwicklung auf uns zukommen lassen.

Uns allen muss klar werden, dass wir ohne privates, freiwilliges Engagement in der Zukunft unseren Lebensstandard nicht mehr halten können. 

Kurz und bündig unsere Senioren- und Generationenpolitik:

Neufahrn kann mehr – seniorengerechte Wohnungen, Wohnen mit integrierter Pflege, Mehrgenerationenhaus im Zentrum.

⚫️ Ausbau der Sozialstation und des Seniorenheims (betreutes
Wohnen)

⚫️ Barrierefreies, seniorengerechtes, zentrumsnahes Bauen, bezahlbarer Wohnraum

⚫️ Mehrgenerationenhäuser fördern

⚫️ Verstärkung und Würdigung des freiwilligen Engagements

⚫️ Hilfen bei der Bewältigung der Bürokratie

⚫️ Schaffung weiterer Senioren-Wohnanlagen

⚫️ Verbreiterung des Angebots für Senioren

⚫️ Wohnungen mit integrierter Pflegemöglichkeit

 ⚫️ Mehrgenerationenhäuser
Senioren-Messe

⚫️ Barrierefreie Ausbauten (z.B. Ampeln, Gehsteige...)

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

#Inhalte #Infrastruktur #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Infrastruktur.

Wir haben in Neufahrn eine gute bestehende Verkehrsinfrastruktur, die allerdings in den verschiedenen Bereichen einer Verbesserung bedarf.

Wir müssen auch unsere Lage des magischen Dreiecks Forschungszentrum Garching, Hochschule Weihenstephan und Flughafen München nutzen, um bedarfsgerechte und intelligente Lösungen zu finden.

Durch die Buslinie 692 vom Neufahrner Bahnhof zum Kino nach Hallbergmoos, haben wir schon eine wesentliche Verbesserung unseres Verkehrskonzepts erreicht.

Allerdings müssen vor allem die Ortsteile an den Hauptort Neufahrn besser angebunden werden.

Hierzu werden wir uns dafür einsetzen, dass so schnell wie möglich Klarheit darüber herrscht, dass alle Ortsteile gleichberechtigte an den Hauptort Neufahrn angebunden werden.

Der Fahrradweg von Fürholzen Richtung Freising die richtige Wegeführung bekommt und die vorhandene Nutzung der bestehenden Buslinien auf Effizienz und Taktung geprüft wird.

#Kurz und #bündig unsere Ziele der Verkehrsinfrastruktur für Neufahrn:

Infrastruktur – Intelligente Lösungen, Neue Wege

➔ Verkehr und Ortsentwicklung – Intelligente Verkehrsnetze
➔ Stärkung und Erweiterung des ÖPNV
➔ Vernetzung der verschiedenen Verkehrsformen insbesondere der Ortsteile
➔ Einsatz bedarfsgerechter Busse
➔ Bahnhofsparkplätze
➔ Parkleitsystem
➔ Überprüfung öffentlicher Parkraum, Neues (Parküberwachung->Wildparker, Stellplatzsatzung)
➔ Neues Parkraumkonzept für die Gemeinde (Flughafenparker vermeiden, Parken für Gemeindebürger und deren Gäste gewährleisten)
➔ Radschnellwege voranbringen
➔ Effiziente Vernetzung der vorhandenen Radwege
➔ Intelligentes Beleuchtungssystem, um Sicherheit bei den Verkehrswegen zu gewährleisten
➔ Radabstellflächen im öffentlichen Bereich erweitern und bestehende überprüfen
➔ U6- Anbindung
Schnelle Realisierung auf Grundlage der Machbarkeitsstudie
➔ Geografische Nutzung des Standorts Neufahrn zwischen Forschungszentrum Garching und Hochschule Weihenstephan Freising
➔ Durchfahrtsverbot für Schwerlastverkehr in der Echinger Straße
➔ Schilderwald reduzieren

Sicherheit
➔ Verkehrssicherheitskonzept Gemeindegebiet Neufahrn
➔ Barrierefreier Ausbau (Ampel, Sanierung, Gehsteige)
➔ Bessere Schulwegsicherung

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Infrastruktur #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Infrastruktur.

Wir haben in Neufahrn eine gute bestehende Verkehrsinfrastruktur, die allerdings in den verschiedenen Bereichen einer Verbesserung bedarf.

Wir müssen auch unsere Lage des magischen Dreiecks Forschungszentrum Garching, Hochschule Weihenstephan und Flughafen München nutzen, um bedarfsgerechte und intelligente Lösungen zu finden.

Durch die Buslinie 692 vom Neufahrner Bahnhof zum Kino nach Hallbergmoos, haben wir schon eine wesentliche Verbesserung unseres Verkehrskonzepts erreicht. 

Allerdings müssen vor allem die Ortsteile an den Hauptort Neufahrn besser angebunden werden. 

Hierzu werden wir uns dafür einsetzen, dass so schnell wie möglich Klarheit darüber herrscht, dass alle Ortsteile gleichberechtigte an den Hauptort Neufahrn angebunden werden. 

Der Fahrradweg von Fürholzen Richtung Freising die richtige Wegeführung bekommt und die vorhandene Nutzung der bestehenden Buslinien auf Effizienz und Taktung geprüft wird.

#Kurz und #bündig unsere Ziele der Verkehrsinfrastruktur für Neufahrn:

Infrastruktur – Intelligente Lösungen, Neue Wege

➔ Verkehr und Ortsentwicklung – Intelligente Verkehrsnetze
➔ Stärkung und Erweiterung des ÖPNV
➔ Vernetzung der verschiedenen Verkehrsformen insbesondere der Ortsteile 
➔ Einsatz bedarfsgerechter Busse
➔ Bahnhofsparkplätze
➔ Parkleitsystem
➔ Überprüfung öffentlicher Parkraum, Neues (Parküberwachung->Wildparker, Stellplatzsatzung) 
➔ Neues Parkraumkonzept für die Gemeinde (Flughafenparker vermeiden, Parken für Gemeindebürger und deren Gäste gewährleisten)
➔ Radschnellwege voranbringen 
➔ Effiziente Vernetzung der vorhandenen Radwege
➔ Intelligentes Beleuchtungssystem, um Sicherheit bei den Verkehrswegen zu gewährleisten
➔ Radabstellflächen im öffentlichen Bereich erweitern und bestehende überprüfen
➔ U6- Anbindung
Schnelle Realisierung auf Grundlage der Machbarkeitsstudie
➔ Geografische Nutzung des Standorts Neufahrn zwischen Forschungszentrum Garching und Hochschule Weihenstephan Freising
➔ Durchfahrtsverbot für Schwerlastverkehr in der Echinger Straße
➔ Schilderwald reduzieren

Sicherheit
➔ Verkehrssicherheitskonzept Gemeindegebiet Neufahrn
➔ Barrierefreier Ausbau (Ampel, Sanierung, Gehsteige)
➔ Bessere Schulwegsicherung

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auf Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

👏💙👏 OZAN. 👏💙👏

View more comments

4 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#podium #Bauen #wohnen #Verkehr #Bürgermeister #staatsminister #schreyer #Herrmann
#neufahrn #Mintraching #hetzenhausen #fürholzen #giggenhausen #massenhausen
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Die Schaltzentrale der Entscheidungen haben sich heute in Massenhausen versammelt.

Unsere Staatsministerin für Wohnen, Bauen und Verkehr Kerstin Schreyer, Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann, Landrat Josef Hauner und Landratskandidat Manuel Mück, diskutierten mit mir zusammen über die Zukunftsfragen zum Themenfeld Wohnen und Infrastruktur.

Eine hervorragende Diskussion in dem wir den Bogen über die Landespolitik, die Förderprogramme für bezahlbaren Wohnraum, Infrastrukturprojekte über die U6 hin zu Fahrradwegen und Staatsstraßen gespannt haben.

Wir haben alle relevanten Themen gesammelt und werden die offenen Punkte, so schnell als möglich, auf Gemeinde-, Landkreis- und Landesebene lösen.

Ich bedanke mich recht herzlich bei Frau Staatsministerin Kerstin Schreyer und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann für die lebendige Diskussion und die professionelle Aufnahme der Diskussionspunkte unserer Bürgerinnen und Bürger.

Ich bleibe dran und versuche eine schnelle Umsetzung der Themen in Zusammenarbeit mit unserem Landrat und den Ministerien zu erreichen.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU. 👏💙👏

View more comments

4 weeks ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Inhalte #Wirtschaft #gemeinde #neufahrn #Bürgermeister #gemeinderat #Zukunft
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Wirtschaft.

Die Gemeinde Neufahrn als zweitgrößte Kommune im Landkreis Freising braucht Wirtschaft- und Führungskompetenz. Und Wirtschaft ist Chefsache.

Wir sind der Überzeugung, dass #Neufahrn beim Thema Wirtschaft mehr kann. Wir brauchen die Steuereinnahmen, um auch die anderen Politikbereiche also Pflichtaufgaben und Küraufgaben zu gestalten.

#wirtschafts- und #digitalreferent

Deshalb fordern wir einen Wirtschafts- und Digitalreferenten aus den Reihen des Gemeinderates, der den Wirtschaftsförderer unterstützt und das Bindeglied zwischen Bürgermeister, Verwaltung und Gemeinderat ist.

#Wirtschafts und #Zukunftskongress

Wer Zukunft gestalten will, muss wissen, wo den Unternehmen der Schuh drückt, damit die Gemeinde Standortfaktoren verbessern und Problemen abhelfen kann.
Das ist auch klar und deutlich Chefsache.

Deshalb wollen wir, dass ein Wirtschafts- und Zukunftskongress in Zukunft in Neufahrn stattfindet, um die Pflege der bestehenden Betriebe zu gewährleisten und gleichzeitig die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsunternehmen und Gemeinde zu verbessern.

#Imagepflege
In der Außenwirkung müssen wir mehr Marken- und Imagepflege betreiben.

Deshalb sollte man wissen was man überhaupt will und Neufahrn muss sich auch überlegen wie groß man werden möchte.

Wir wissen, was wir nicht wollen – nämlich Speditionen, aber wir müssen doch vielmehr formulieren was wir wollen und wo sich unsere Gemeinde hin entwickeln soll. Hier wäre ein Gemeinde-Entwicklunsplan ein erster Schritt, den wir konsequent verfolgen müssen.

#gesundeswachstum #solidefinanzen

Ein gesundes Wachstum und das nötige wirtschaftliche Denken im Bezug auf das Kosten/Nutzen-Verhältnis ist unabdingbar

Bei bestimmten Entscheidungen habe ich immer das Gefühl, dass man sich der Idee hingibt und die Kosten und vor allem Folgekosten nicht im Blick hat

#gewerbeentwicklung

Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir so schnell wie möglich Flächen ausweisen, vor allem für kleinteilige Betriebe bis 5000 qm, um ortsansässige Betriebe und neue zukunftsträchtige Betriebe für uns zu gewinnen, die dann wieder Gewerbesteuer zahlen.

#handwerkerparkausweis

- Apropos Handwerker und Gewerbetreibende, wir wollen für die hiesigen Handwerksbetriebe einen kostenfreien Handwerkerparkausweis. Es ist immer wieder ärgerlich für die Gewerbesteuerzahlenden Betriebe, wenn sie jeden Tag mehrere Strafzettel an der Scheibe haben

Kurz und bündig

Neufahrn kann mehr – Ansiedlung und Vielfalt im gewerblichen Bereich und Förderung unserer bestehenden Unternehmen.

- Aktive Nutzung der ausgewiesenen Flächen, nicht auf Investoren warten

- Erweiterung der vorhandenen Gewerbeflächen, Entwicklung
von Mischgebieten

- Intensive Pflege der Betriebe, regelmäßiger Meinungsaustausch (Wirtschafts- und Zukunftskongress)

- Professionelle Infostände auf Immobilienmessen

- Verbesserte Eigenwerbung mit der vorhandenen guten Infrastruktur

- Förderung des Einzelhandels (Umfeld Attraktivität, Parkplätze, Imageverbesserung Neufahrns)

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auch Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Inhalte #Wirtschaft #Gemeinde #Neufahrn #Bürgermeister #Gemeinderat #Zukunft
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Liebe Gemeindebürger,

bis zu den #Kommunalwahlen werden wir verschiedene Themengebiete unseres Wahlprogramms kurz und bündig vorstellen.

Heute zum wichtigen Bereich #Wirtschaft.

Die Gemeinde Neufahrn als zweitgrößte Kommune im Landkreis Freising braucht Wirtschaft- und Führungskompetenz. Und Wirtschaft ist Chefsache. 

Wir sind der Überzeugung, dass #Neufahrn beim Thema Wirtschaft mehr kann. Wir brauchen die Steuereinnahmen, um auch die anderen Politikbereiche also Pflichtaufgaben und Küraufgaben zu gestalten.
 
#Wirtschafts- und #Digitalreferent

Deshalb fordern wir einen Wirtschafts- und Digitalreferenten aus den Reihen des Gemeinderates, der den Wirtschaftsförderer unterstützt und das Bindeglied zwischen Bürgermeister, Verwaltung und Gemeinderat ist.

#Wirtschafts und #Zukunftskongress

Wer Zukunft gestalten will, muss wissen, wo den Unternehmen der Schuh drückt, damit die Gemeinde Standortfaktoren verbessern und Problemen abhelfen kann. 
Das ist auch klar und deutlich Chefsache. 

Deshalb wollen wir, dass ein Wirtschafts- und Zukunftskongress in Zukunft in Neufahrn stattfindet, um die Pflege der bestehenden Betriebe zu gewährleisten und gleichzeitig die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsunternehmen und Gemeinde zu verbessern.

#Imagepflege
In der Außenwirkung müssen wir mehr Marken- und Imagepflege betreiben.

Deshalb sollte man wissen was man überhaupt will und Neufahrn muss sich auch überlegen wie groß man werden möchte.

Wir wissen, was wir nicht wollen – nämlich Speditionen, aber wir müssen doch vielmehr formulieren was wir wollen und wo sich unsere Gemeinde hin entwickeln soll. Hier wäre ein Gemeinde-Entwicklunsplan ein erster Schritt, den wir konsequent verfolgen müssen.

#GesundesWachstum #SolideFinanzen

Ein gesundes Wachstum und das nötige wirtschaftliche Denken im Bezug auf das Kosten/Nutzen-Verhältnis ist unabdingbar

Bei bestimmten Entscheidungen habe ich immer das Gefühl, dass man sich der Idee hingibt und die Kosten und vor allem Folgekosten nicht im Blick hat

#Gewerbeentwicklung

Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir so schnell wie möglich Flächen ausweisen, vor allem für kleinteilige Betriebe bis 5000 qm, um ortsansässige Betriebe und neue zukunftsträchtige Betriebe für uns zu gewinnen, die dann wieder Gewerbesteuer zahlen.

#Handwerkerparkausweis

- Apropos Handwerker und Gewerbetreibende, wir wollen für die hiesigen Handwerksbetriebe einen kostenfreien Handwerkerparkausweis. Es ist immer wieder ärgerlich für die Gewerbesteuerzahlenden Betriebe, wenn sie jeden Tag mehrere Strafzettel an der Scheibe haben

Kurz und bündig

Neufahrn kann mehr – Ansiedlung und Vielfalt im gewerblichen Bereich und Förderung unserer bestehenden Unternehmen.

- Aktive Nutzung der ausgewiesenen Flächen, nicht auf Investoren warten

- Erweiterung der vorhandenen Gewerbeflächen, Entwicklung
von Mischgebieten

- Intensive Pflege der Betriebe, regelmäßiger Meinungsaustausch (Wirtschafts- und Zukunftskongress)

- Professionelle Infostände auf Immobilienmessen

- Verbesserte Eigenwerbung mit der vorhandenen guten Infrastruktur

- Förderung des Einzelhandels (Umfeld Attraktivität, Parkplätze, Imageverbesserung Neufahrns)

Was muss sich noch ändern? Schreibt mir Eure Gedanken in die Kommentare.

Ich freu mich auch Euer/Ihr Feedback.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

Auf gehts.

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

#Krapfenverteilen #Seniorenzentrum #sozialstation

Es war mir eine Freude, mit den über 200 Menschen sowohl in der Sozialstation als auch im Seniorenzentrum, ins Gespräch zu kommen.

Beide Einrichtungen sind soziale Aushängeschilder unserer Gemeinde und diese gilt es in Zukunft mannigfaltig zu unterstützen.

Ich habe mit hochmotivierten Mitarbeitern und der Leitung gesprochen, die ihre Arbeit mit der notwendigen Akribie und Leidenschaft ausüben.

Das Schönste war jedoch, in die vielen zufriedenen Gesichter unserer älteren, vitalen Erfahrungsträger zu schauen und jedes Lachen war für mich ein besonderer Moment.

Auch habe ich für die Menschen in der Sozialstation beim kochen mitgeholfen und im Seniorenzentrum mit den Bewohnern das Tanzbein geschwungen.

Und ich sag Euch eins, einige ältere Damen haben besser getanzt als ich. Das muss mir zu bedenken geben. 😉

Sowohl die Sozialstation als auch das Seniorenzentrum sind nicht nur auf Spenden, sondern auch auf ehrenamtliche Mitbürgerinnen und Mitbürger angewiesen.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, darf sich gern melden. Das Team freut sich auf jeden Helfer.

Ich komme jedenfalls wieder, weil es eines der Schönsten Dinge ist, Menschen glücklich zu machen.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Toi toi toi!

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

1 month ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Staatsministerin #bauen #wohnen #Verkehr
#schreyer #CSU #neufahrn #bürgermeisterkandidat #infrastrukturentwicklung
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Staatsministerin Kerstin Schreyer und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann kommen in unsere Gemeinde.

Ich freue mich sehr, dass wir die Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Frau Kerstin Schreyer, für uns gewinnen konnten.

Im Fokus steht die Infrastruktur unseres Gemeindegebiets und auch die baulichen Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten.

In der Diskussionsrunde mit unserer Staatsministerin Kerstin Schreyer und unserem Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann, werden wir insbesondere über die Staatsstraßen, Radwegeverbindungen, eine mögliche U6-Anbindung und weitere Themen diskutieren.

Als Bürgermeisterkandidat werde ich die Diskussionsrunde moderieren.

Auch die Bürgerinnen und Bürger können zum Schluss Ihre Fragen an unsere zwei Staatsminister richten.

Ich freu mich auf Ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#Staatsministerin #Bauen #Wohnen #Verkehr
#Schreyer #CSU #Neufahrn #Bürgermeisterkandidat #Infrastrukturentwicklung
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Staatsministerin Kerstin Schreyer und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann kommen in unsere Gemeinde.

Ich freue mich sehr, dass wir die Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Frau Kerstin Schreyer, für uns gewinnen konnten.

Im Fokus steht die Infrastruktur unseres Gemeindegebiets und auch die baulichen Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten.

In der Diskussionsrunde mit unserer Staatsministerin Kerstin Schreyer und unserem Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann, werden wir insbesondere über die Staatsstraßen, Radwegeverbindungen, eine mögliche U6-Anbindung und weitere Themen diskutieren.

Als Bürgermeisterkandidat werde ich die Diskussionsrunde moderieren.

Auch die Bürgerinnen und Bürger können zum Schluss Ihre Fragen an unsere zwei Staatsminister richten.

Ich freu mich auf Ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU. 👏💙👏

View more comments

1 month ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#meinteam #ZeitfürNeueStärke #Kandidaten #CSU #bürgermeisterkandidat #guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Ich bin so stolz auf mein Team. Was wäre ein Bürgermeisterkandidat ohne engagierte und fleißige Kandidaten, die anpacken.

Auf unserer Liste sind alle Ortsteile hervorragend platziert und wir haben eine super Mischung aus dynamischen jungen Leuten und vitalen Bewerbern mit Erfahrung.

Der Altersdurchschnitt beträgt 47,4 Jahre.

Der jüngste Kandidat ist 21 Jahre, der älteste 77 - allerdings junggeblieben. 😉

Wir haben natürlich nicht nur Akademiker, sondern auch Handwerker und fast alle Berufsfelder sind vertreten.

Mit unserer Gemeinderatsliste bieten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern ein vielfältiges, kompetentes und zukunftsorientiertes Angebot.

In den nächsten 30 Tagen bis zur Kommunalwahl, werden wir in regelmäßigen Abständen, unsere Inhalte veröffentlichen.

Seid gespannt und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr uns weiterhin unterstützt und dieser starken Truppe Euer Vertrauen schenkt.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

#MeinTeam #ZeitfürNeueStärke #Kandidaten #CSU #Bürgermeisterkandidat #Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Ich bin so stolz auf mein Team. Was wäre ein Bürgermeisterkandidat ohne engagierte und fleißige Kandidaten, die anpacken.

Auf unserer Liste sind alle Ortsteile hervorragend platziert und wir haben eine super Mischung aus dynamischen jungen Leuten und vitalen Bewerbern mit Erfahrung. 

Der Altersdurchschnitt beträgt 47,4 Jahre. 

Der jüngste Kandidat ist 21 Jahre, der älteste 77 - allerdings junggeblieben. 😉

Wir haben natürlich nicht nur Akademiker, sondern auch Handwerker und fast alle Berufsfelder sind vertreten. 

Mit unserer Gemeinderatsliste bieten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern ein vielfältiges, kompetentes und zukunftsorientiertes Angebot.

In den nächsten 30 Tagen bis zur Kommunalwahl, werden wir in regelmäßigen Abständen, unsere Inhalte veröffentlichen.

Seid gespannt und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr uns weiterhin unterstützt und dieser starken Truppe Euer Vertrauen schenkt.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU. 👏💙👏

View more comments

#Valentinskaffee #bürgermeisterkandidat #kaffee #kuchen #musik
#guteserhalten #neuesentwicklen #heimatbewahren

Der Andrang war groß, die Kuchen lecker, die Rosen schön und die Musik klangvoll.

Wir hatten gestern einen wunderbaren Nachmittag und ich durfte über 170 Gäste bei unserem traditionellen Valentinskaffee im Gasthof Gumberger begrüßen.

Neben den süßen Köstlichkeiten und dem Kaffee, standen die Gespräche mit den Menschen im Vordergrund.

Die musikalische Umrahmung übernahm unsere Dipl. Musiklehrerin Manuela Dill mit Ihren Schülerinnen und Schülern, die uns neben der Kulinarik, auch einen musikalischen Hochgenuss geboten haben.

Vielen Dank an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer, die die leckeren Kuchen gebacken und mit organisiert haben.

Auch unser Landratskandidat Manuel Mück und unser Bezirksrat Simon Schindlmayr waren zugegen und haben sich die Zeit für die Bürgerinnen und Bürger genommen.

Danke an mein gesamtes Team der Gemeinderäte, dass sie so zahlreich gekommen sind.

Zum Abschluss gab es für jede Dame eine Rose von mir und ein Geschenk des Bundestagsabgeordneten Erich Irlstorfer und dem Landratskandidaten Manuel Mück.

Ich freu mich jetzt schon auf unsere nächste Veranstaltung.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

2 months ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Heimatgespräche #Neufahrn #Kandidatenvorstellung #Bürgermeisterkandidat #CSU #Neufahrn
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Und weiter geht’s mit unseren #Heimatgesprächen.
Nächste und letzte Station unserer Kandidatenvorstellung ist der Hauptort Neufahrn.

Herzliche Einladung an alle Interessierten zu unserer Bürgerversammlung in Neufahrn.

Neben der Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten und der Gemeinderatskandidaten, sprechen wir über die aktuellen Themen in Neufahrn.

Teilen Sie uns Ihre Ideen, Ihre Kritik, Ihre Anliegen mit.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

CSU Neufahrn bei Freising
... See MoreSee Less

#Heimatgespräche #Neufahrn #Kandidatenvorstellung #Bürgermeisterkandidat #CSU #Neufahrn
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Und weiter geht’s mit unseren #Heimatgesprächen. 
Nächste und letzte Station unserer Kandidatenvorstellung ist der Hauptort Neufahrn.

Herzliche Einladung an alle Interessierten zu unserer Bürgerversammlung in Neufahrn.

Neben der Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten und der Gemeinderatskandidaten, sprechen wir über die aktuellen Themen in Neufahrn.

Teilen Sie uns Ihre Ideen, Ihre Kritik, Ihre Anliegen mit.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

CSU Neufahrn bei Freising

Comment on Facebook

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

2 months ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Kulinarische #Reise #Heimat #Bürgermeisterkandidat #CSU #Neufahrn #Hetzenhausen #Kochen #Gespräche #Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Was für ein Abend!
Über 100 Gäste durfte ich zusammen mit dem Landratskandidaten Manuel Mück bei unserer kulinarischen Reise im Landgasthof Hofmeier in Hetzenhausen begrüßen.

Im Wahlkampf werden oftmals nur die Themen in den Vordergrund gestellt.
Wir wollten mit dieser kulinarischen Reise mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und das Menschliche in der Vordergrund stellen.

Nach dem ich in der Küche - zusammen mit dem Chefkoch - den Kochlöffel geschwungen habe, gab es ein lukullisches Buffett.

Als Vorspeise gab es italienische Köstlichkeiten, gefolgt von Schweinsbraten und Rehragout und zum süßen Abschluss Baklava mit Vanilleeis.

Neben der Kulinarik, hat unsere Garde der Heidechia Neufahrn-Eching, mit Ihrem Programm „Dance of Thrones“ und Ihrem tänzerischen Können die Gäste begeistert.

Auch a steirische Musik gab es von unserem Gemeinderatskandidaten Wolfgang Schönigen zwischen den Gängen, der auch bayerische Wirtshaus-Witze zum besten gegeben hat.

Die Gemeinderatskandidaten, der Landratskandidat und ich haben viele Gespräche mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern geführt.

Am Ende unserer Veranstaltung haben wir alle zusammen unsere Bayern-Hymne gesungen.

Vielen Dank an die Bürgerinnen und Bürger und mein großartiges Team für die tollen Stunden, guten Gespräche und einen unvergesslichen Abend.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Sehr gut!

Kolay gelsin

👏💙👏 CSU OZAN VİEL ERFOLG OZAN 👏💙👏

View more comments

2 months ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Heimatgespräche #Mintraching #volleshaus #gemeindeneufahrn #kandidatenvorstellung
#Kreistag #landrat #manuelmück
#guteserhalten #Neuesentwickeln #heimatbewahren

Dieser Wahlkampf macht richtig Spaß. Ins Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern kommen, ein motiviertes Kandidatenteam und durchwegs positive Rückmeldungen.

Wieder ein volles Haus (und einige Gemeinderatskandidaten hatten Stehplätze) bei unserer Kandidatenvorstellung in unserem größten Ortsteil Mintraching.

Nach der Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten, haben sich die 30 Kandidatinnen und Kandidaten den Mintrachinger Bürgern vorgestellt.

Auch unser Landratskandidat Manuel Mück war zugegen und hat sich in einer eindrucksvollen Rede den Mintrachinger Bürgern vorgestellt.

Für uns als CSU ist es wichtig, nicht nach der Größe einer Ortschaft und damit nach den Stimmenzahlen zu fragen, sondern jedes Dorf ernst zu nehmen und es als gleichberechtigten Teil der Gesamtgemeinde anzuerkennen.

Wir sehen deutlich die Unterschiede zwischen dem eher städtisch geprägten Neufahrn und den Dörfern, die wir in ihrem eigenen Charakter als wertvollen Bestandteil der Gesamtgemeinde erhalten wollen.

In der Praxis bedeutet das, dass unterschiedliche Verhältnisse auch unterschiedlich behandelt werden müssen, das gilt für den angemessenen, dörflichen Straßenbau, die Erhaltung und den Ausbau von Gemeinschaftseinrichtungen für Sport und Freizeit, Feuerwehr, für die Ansiedlung von Handwerk und Kleingewerbe und eine maßvolle Wohnbautätigkeit, mit der vor allem den Einheimischen und jüngeren Leute geholfen werden soll, die Dörfer in ihrem eigenständigen Leben zu erhalten. Dafür stehen wir!

Wir haben die Anliegen, Ideen und konstruktiv-kritische Anmerkungen mitgenommen und werden diese so schnell als möglich klären und zur Umsetzung bringen.

Danke an mein Team für die tatkräftige Unterstützung. Mit dieser Bürgerschaft und meinem tollen Team, blicke ich positiv auf die bevorstehenden Wochen bis zur Wahl.

Kandidatenvorstellung:
Hetzenhausen ✅
Massenhausen ✅
Giggenhausen ✅
Fürholzen ✅
Mintraching ✅

Unsere letzte Kandidatenvorstellung ist am 13.02. in unserem Hauptort Neufahrn.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße
Ozan Iyibas
... See MoreSee Less

2 months ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Heimatgespräche #Mintraching #Kandidatenvorstellung #Bürgermeisterkandidat #CSU #Neufahrn
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Weiter geht’s mit unseren #Heimatgesprächen.
Nächste Station ist unser größter Ortsteil Mintraching.

Herzliche Einladung an alle Interessierten zu unserer Bürgerversammlung in Mintraching.

Neben der Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten und der Gemeinderatskandidaten, sprechen wir über den Ort Mintraching.

Auch unser Kreisvorsitzender und Staatskanzleichef, Dr. Florian Herrmann ist zugegen und steht für Fragen zur Verfügung.

Teilen Sie uns Ihre Ideen, Ihre Kritik, Ihre Anliegen mit.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße
Ozan Iyibas

CSU Neufahrn bei Freising
... See MoreSee Less

#Heimatgespräche #Mintraching #Kandidatenvorstellung #Bürgermeisterkandidat #CSU #Neufahrn
#Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Weiter geht’s mit unseren #Heimatgesprächen. 
Nächste Station ist unser größter Ortsteil Mintraching.

Herzliche Einladung an alle Interessierten zu unserer Bürgerversammlung in Mintraching.

Neben der Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten und der Gemeinderatskandidaten, sprechen wir über den Ort Mintraching.

Auch unser Kreisvorsitzender und Staatskanzleichef, Dr. Florian Herrmann ist zugegen und steht für Fragen zur Verfügung.

Teilen Sie uns Ihre Ideen, Ihre Kritik, Ihre Anliegen mit.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße 
Ozan Iyibas

CSU Neufahrn bei Freising

2 months ago

Ozan Iyibas - Bürgermeister für Neufahrn

#Kennenlernen #Bürgermeisterkandidat #KulinarischeReise #KochenstattReden
#Heimat #Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Es muss nicht immer eine politische Veranstaltung sein, wo nur die Inhalte im Vordergrund stehen.

Mein Team und meine Wenigkeit möchten mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, das Persönliche in den Vordergrund stellen und ich werde hierzu den Kochlöffel schwingen. 😉 👨‍🍳 🍽

Es werden ausschließlich regionale Produkte verwendet und der Gasthof Hofmeier in Hetzenhausen freut sich mit mir zusammen auf die vielen Gäste.

Es gibt als Vorspeise italienische Vorspeisenvariationen, als Hauptgericht Schweinsbraten mit Knödel und als krönenden lukullischen Abschluss, türkisches Baklava.

Kommen sie mit auf eine Reise der kulinarischen Gaumenfreuden quer durch die Neufahrner Nationen am
Samstag, 08. Februar 2020
Beginn: 17:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr)
Hotel / Landgasthof Hofmeier, Von-Reuental-Strasse 22, 85376 Hetzenhausen.

Statt politischer Reden werde ich – hoffentlich unterstützt von vielen Gemeinderatskandi- daten - den Kochlöffel schwingen.

Hierbei werde ich von Landratskandidat Manuel Mück unterstützt. Zu dieser „Reise“ sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Neufahrn und aus den Ortsteilen eingeladen.

Der Unkostenbeitrag beträgt für das Buffet: 25,-- € (ohne Getränke) pro Person. Die Plätze sind begrenzt.
Die ersten 50 Bürger die sich anmelden sind herzlich eingeladen, um meine hoffentlich guten Kochkünste zu begutachten. 😉

Ich freue mich auf viele Anmeldung, welche Frau Sonja Aigner, Tel. 08165 7644 oder eMail: sonja.aigner@csu-neufahrn.de, gerne entgegen nimmt.

Es würde mich sehr freuen, Sie alle persönlich begrüßen zu können.

Herzliche Grüße
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

CSU Neufahrn bei Freising
... See MoreSee Less

#Kennenlernen #Bürgermeisterkandidat #KulinarischeReise #KochenstattReden
#Heimat #Guteserhalten #Neuesentwickeln #Heimatbewahren

Es muss nicht immer eine politische Veranstaltung sein, wo nur die Inhalte im Vordergrund stehen. 

Mein Team und meine Wenigkeit möchten mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, das Persönliche in den Vordergrund stellen und ich werde hierzu den Kochlöffel schwingen. 😉 👨‍🍳 🍽 

Es werden ausschließlich regionale Produkte verwendet und der Gasthof Hofmeier in Hetzenhausen freut sich mit mir zusammen auf die vielen Gäste.

Es gibt als Vorspeise italienische Vorspeisenvariationen, als Hauptgericht Schweinsbraten mit Knödel und als krönenden lukullischen Abschluss, türkisches Baklava.

Kommen sie mit auf eine Reise der kulinarischen Gaumenfreuden quer durch die Neufahrner Nationen am
Samstag, 08. Februar 2020
Beginn: 17:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr)
Hotel / Landgasthof Hofmeier, Von-Reuental-Strasse 22, 85376 Hetzenhausen.

Statt politischer Reden werde ich – hoffentlich unterstützt von vielen Gemeinderatskandi- daten - den Kochlöffel schwingen. 

Hierbei werde ich von Landratskandidat Manuel Mück unterstützt. Zu dieser „Reise“ sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Neufahrn und aus den Ortsteilen eingeladen. 

Der Unkostenbeitrag beträgt für das Buffet: 25,-- € (ohne Getränke) pro Person. Die Plätze sind begrenzt.
Die ersten 50 Bürger die sich anmelden sind herzlich eingeladen, um meine hoffentlich guten Kochkünste zu begutachten. 😉

Ich freue mich auf viele Anmeldung, welche Frau Sonja Aigner, Tel. 08165 7644 oder eMail: sonja.aigner@csu-neufahrn.de, gerne entgegen nimmt.

Es würde mich sehr freuen, Sie alle persönlich begrüßen zu können.

Herzliche Grüße 
Ihr und Euer
Ozan Iyibas

CSU Neufahrn bei Freising

Comment on Facebook

Große Unterstützung auch von uns! #prOzan

View more comments

Logo CSU

Gutes erhalten.
Neues entwickeln.
Heimat bewahren.

Unsere Kandidaten für die Kommunalwahlen 2020.

Gemeinsam stark
für den Geimenderat

zur Kommunalwahl am 15. März 2020

♦ Listenplatz Kreistag
Listenplatz Gemeinderat

Gemeinsam stark
für den Geimenderat

zur Kommunalwahl am 15. März 2020

Listenplatz Kreistag
Listenplatz Gemeinderat